News

Auf dieser Seite werden alle Neuigkeiten der letzten Monate in meiner Homepage präsentiert.
Letzte Aktualisierung am 03.08..2018.

Anmerkungen in eigener Sache:

Wer Interesse an meinen kreativen Arbeiten außerhalb der Modellpferdewelt hat,
findet auf meiner "Über mich"-Seite die Rubriken  "Weitere Hobbys".

 

Ein paar Neuigkeiten gibt es wieder zu sehen:

Und noch ein Werk, dass man bei mir unter "Weitere Hobbys" findet.

  

Dinge, die man am Strand findet, kann man auch wieder zu einer Meereslandschaft zusammen setzen.

 

 

Gesticktes Westernpad in Schleichgröße.

 

 

Nachbau von Zaumzeug und Sattel meines Island-Schulpferdes Loftfari.

 

Mein Lieblings-T-Shirt in klein.

 

  

Halfter mit Islandpferden und buntem 8-fach geflochtenem Führstrick.

 

Die neue Springreiterin von Breyer habe ich in eine Mini-Version von mir im Maßstab 1:9 umgewandelt.

 

 

Mein Isländer-Schulpferd Loftfari aus dem Western Prancer von Breyer.

 

Poseidons wilde Pferde - bemalter Stein.

 

Dieses Classic-Ponyfohlen links stammt aus dem Breyer Horse & Foal Horse Care Gift Set No. 7039. Ich habe es in ein Isländerfohlen verwandelt.

Islandfohlen Lilja ist eine kleine Braunfalbstute.

 

Ich habe Iris noch ein blaue Ledertasche gebastelt, da diese die Kleidung vervollständigt und sie so gleich einige Probeexemplare ihrer Pferdezeitschrift "Hestur" mit dabei hat.

 

Norwegische Waldkatze, entstanden aus einer Resinkatze.

 

Junger Islandhund, entstanden aus einem Resinschäferhund.

 

Die Puppe stammt aus dem Little Debbie Pony & Rider Set, Special Edition Nr. 701803. Da ich sie doppelt habe und ihren Typ etwas ändern wollte, bekam sie eine Brille und einen warmen Wintermantel. Jetzt ist sie  Pferdereporterin der Zeitschrift "Hestur".

 

In unserer SAGA-Reitschule sind die Stallhalfter normalerweise für alle Isländer gleich passend. Nur Lettfeti hat einen so großen Kopf, dass er ein eigenes, gekennzeichnetes Halfter hat.

 

Dieses Pony aus dem Breyer Ponies-Set No. 701803 habe ich in den Isländer Lettfeti verwandelt.

 

Verändertes Breyer Ponymädchen mit neuer Lockenfrisur.

 

Neu eingekleidetes Breyer Ponymädchen, rechts der Werdegang des Pullis aus sehr feinem Wollsocken-Stopfgarn.

 

 

Das Pferd links gehört zum "Breyer Ponies Americana Girl # 7020 Pony & Doll Rider Set". Ich habe das Pferd in der Kopfhaltung verändert und gehairt. Der Hellfuchsfalbe trägt den Namen Lukka  (isländ. Glück).

 

  

Auf der Pferd und Jagd sah ich ein wunderschönes Islandpferde-Halfter von Tjalda. Das gefiel mir so gut, dass ich es annähernd nachgearbeitet habe.

 

 

Fumarole für isländische Dioramen.

 

Schlammtopf für isländische Dioramen.

    

 

Geysir für isländische Dioramen.

 

 

Das Pferd links gehört zum "Breyer Ponies Americana Girl # 7020 Pony & Doll Rider Set". Ich habe das Pferd in der Kopfhaltung verändert und gehairt. Der weiße Wallach im Winterfell trägt den Namen Grani  (alter isländischer Name, nach dem Roman von John Svensson).

 

Ich habe das Breyer Ponies Americana Girl # 7020 in ein isländisches Mädchen umgewandelt mit der Kleidung in den Landesfarben.
Manadis (isländ. Mondelfe) ist die Fahnenträgerin einer isländischen Reitgruppe. Die Kleidung (bis auf die Stiefel) ist von mir gefertigt.

 

Noch eine weitere Schlange für Wild-West-Dioramen ist entstanden, auch hier ist die Grundlage ein Stein, den ich am Strand fand. Auch er zeigt schon im unbemalten Zustand die Formen einer Schlange.