News

Auf dieser Seite werden alle Neuigkeiten der letzten Monate in meiner Homepage präsentiert.
Letzte Aktualisierung am 14.07.2021.

Anmerkungen in eigener Sache:

Wer Interesse an meinen kreativen Arbeiten außerhalb der Modellpferdewelt hat,
findet auf meiner "Über mich"-Seite die Rubriken  "Weitere Hobbys"  und am Ende dieser Seite.

Die Bisonkuh habe ich farblich nur wieder etwas restauriert, das Kälbchen hingegen ist komplett neu bemalt.

 

   

Das liegend Pferd Mello, ein Stablemate-Resin von Nicola Behr, habe ich nach folgendem Vorbild bemalt: https://reiterferien-am-meer.com/ranch/reitstall

 

 

Dieser niedliche Fuchs  von Nicola Behr war als Reisebegleiter mit dem liegenden Pferd Mello angekommen. Natürlich wurde er dann von mir auch bemalt.

 

  

   

Das Fjordpferd Henk, ein Stablemate-Resin von Nicola Behr, habe ich nach folgendem Vorbild bemalt: https://www.equimondi.de/fileadmin/user_upload/fjordpferd004.jpg   Dieser Resin-Holzschemel war als Zugabe bei den Henk mit dabei, ich musste ihn nur bemalen.

 

 

Putzkasten in 1:32 aus dickem Papier und Zahnstocher. Die Bürsten haben noch Schaumstoff und Satinband mit dabei, das Fläschchen für Huffett besteht aus Holzperlen und der Hufkratzer aus dem Teil einer Büroklammer.

 

 

 

Das Rheinisch-deutsche Kaltblut Newton war mein Vorbild für das Stablemate-Resin von Nicola Behr Hurrican:  https://service.vit.de/dateien/pferd/602243514.jpg  und   https://service.vit.de/dateien/pferd/602243517.jpg

 

   

Das niedliche Resin-Hundchen Lucky von Nicola Behr hat von mir seine Farbe bekommen.

 

Für die Stock Horse Mare, auch bekannt als Cassidy,  wollte ich ein Fohlen haben. So veränderte ich ein bereits bemaltes kleines Appaloosa-Fohlen von Breyer passend zur Cassidy.

 

 

 

Noch ein Pferd von den Chronos-Miniaturen, auch hier musste wieder die Mähne dazu modelliert werden. Der Hannoveraner entstand nach einem echten Vorbild.

 

 

Figur einer Minoerin aus dem antiken Kreta, bemalt und zusammengebaut von mir nach diesem Link: http://www.minoer.net/die-minoer. Ohne die Basis gefällt sie mir noch besser.

 

 

Die Chronos-Figuren, hier der Zauberer, bestehen aus einzelnen Teilen (Körper, Arme, Kopf, Tasche, Schriftrollen, Hut und Basis), die zusammen geklebt werden müssen. Man kann sie vor oder nach dem Kleben bemalen, das erleichtert manchmal die Arbeit bei den kleinen Teilen. Auch die Basis kann man weg lassen, da die Figur auch so sehr gut stehen kann.

 

Weitere Hobbys, hier gefilzte Broschen

 

Seit dem 19. März 2021 bricht in Island in der Nähe der Stadt Reykjavik der Vulkan Fagradalsfjall aus, häufig auch mit schneebedeckten Bergen im Hintergrund.
In einer Brosche habe ich den Vulkan mit Filzwolle verewigt.

 

  

Dieser Brosche habe ich den Namen Blumenwiese gegeben. Es ist ein Geschenk für jemanden aus der Familie..

 

Weitere Hobbys, hier Schmuck aus Draht

 

Ein Stück Paua-Schneckenschale wurde mit einem geschnitzten künstlichen Kristall zu einer Dublette verbunden.
Dieser Dublette habe ich einen passenden Rahmen aus anlaufgeschützem Silberdraht gegeben.

 

   

Kleiner Anhänger mit herzförmigen Labradorit gefasst in anlaufgeschützten Silberdraht.

 

   

Anhänger mit herzförmigen Labradorit und künstlichem Mondsteint gefasst in anlaufgeschützten Silberdraht.

 

 

Anhänger mit Fluorit gefasst in fünffach geflochtenem, anlaufgeschützten Silberdraht. Dieser Fluorit-Stein hat einen hübschen blau-violetten Farbverlauf.

 

  

Anhänger mit einem Perlmuttblatt. Der Draht und die Silberperlen symbolisieren Ranken mit Tautropfen.

 

 

Als ich diesen Stein am Strand fand, wusste ich sofort, wie ich ihn bemalen würde - manchmal gibt die Natur das Bild bereits vor. Zuerst habe ich allerdings die Fassung aus anlaufgeschütztem Silberdraht gefertigt. Schließlich will man sich beim Anpassen des Drahtes das Acrylgemälde nicht zerkratzen.

 

 

 

Anhänger mit Ammonit, gefasst in anlaufgeschütztem Silberdraht.

 

 

Anhänger mit Labradorit gefasst in anlaufgeschütztem Silberdraht.