News

Auf dieser Seite werden alle Neuigkeiten der letzten Monate in meiner Homepage präsentiert.
Letzte Aktualisierung am 12.12.2017

Veranstaltungen, wo man mich finden kann:

Pferd und Jagd in Hannover am 8. Dezember 2017

Anmerkungen in eigener Sache:

Wer Interesse an meinen kreativen Arbeiten außerhalb der Modellpferdewelt hat,
findet auf meiner "Über mich"-Seite die Rubriken  "Weitere Hobbys".

 

Ein paar Neuigkeiten gibt es wieder zu sehen:

 

Auf der Pferd und Jagd sah ich ein wunderschönes Islandpferde-Halfter von Tjalda. Das gefiel mir so gut, dass ich es annähernd nachgearbeitet habe.

 

    

 

Geysir für isländische Dioramen.

 

 

Das Pferd links gehört zum "Breyer Ponies Americana Girl # 7020 Pony & Doll Rider Set". Ich habe das Pferd in der Kopfhaltung verändert und gehairt. Der weiße Wallach im Winterfell trägt den Namen Fáni (sprich Fauni), was in isländisch "mit wehender Mähne" bedeutet.

 

Ich habe das Breyer Ponies Americana Girl # 7020 in ein isländisches Mädchen umgewandelt mit der Kleidung in den Landesfarben.
Manadis (isländ. Mondelfe) ist die Fahnenträgerin einer isländischen Reitgruppe. Die Kleidung (bis auf die Stiefel) ist von mir gefertigt.

 

Noch eine weitere Schlange für Wild-West-Dioramen ist entstanden, auch hier ist die Grundlage ein Stein, den ich am Strand fand. Auch er zeigt schon im unbemalten Zustand die Formen einer Schlange.

 

 

Schlüsselanhänger für eine Islandpferde-Liebhaberin. Die Quaste besteht aus Mähnenhaar des eigenen Pferdes, der Anhänger ist aus eingefärbtem Leder mit einem silbernen Isländer aus Embossing Powder.

 

     

Goldfischteich für Dioramen.

 

Wasserlauf für Dioramen in Tradi-Größe und in Schleich-Größe.

 

Islandpferdehalfter mit kleinen Pferdchen am Nasenriemen, etwas abgewandelt nach einem echten Vorbild.
https://www.joggen-online.de/sport/Karlslund/Karlslund-Einfaches-Unterlegtes-Nylonhalfter-Blau-Islaender-Islandpferd-von-Karlslund-140247089.jpg

 

Anbindebalken für Pferde.

 

Umflochtenes Stallhalfter mit passendem Führstrick.

 

Als ich diesen Stein am Strand fand, sah ich im Streiflicht eine Schlange vor mir, also habe ich eine Schlange nach folgendem Vorbild aufgemalt. http://www.roundfour.de/wp-content/gallery/australien-eklige-gefaehrliche-tiere/australien-eklige-gefaehrliche-tiere-01-python.jpg Er eignet sich gut für Wild-West-Dioramen.

 

Umflochtenes Stallhalfter aus diesem Buch http://nordfalben.de/wp-content/uploads/2016/11/Cover3.jpg

 

Zu Zufall habe ich ein wunderschönes Buch über Flechttechniken gefunden: http://nordfalben.de/wp-content/uploads/2016/11/Cover3.jpg
In dem Modell auf dem Titelblatt, einer Sidepull-Trense, sind fünf verschiedene Flechtweisen verarbeitet, daher habe ich es für die Modellpferde nachgebastelt.